Casino Undercover

Die Komödie „Casino Undercover“ zeigt die Eltern Kate (Amy Poehler) und Scott Johanson (Will Ferrell), die eine lange Zeit für ihre Tochter namens Alex (Ryan Simpkins) Geld gespart haben, um deren Studium problemlos finanzieren zu können. Ausgerechnet an dem Tag, als deren Tochter eine Zusage von einer teueren Buckley Universität bekommt, verlieren die Eltern alle Ersparnisse.

Angebot
Casino Undercover
Dauer: 85 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Jahr:
Regie: Andrew Jay Cohen
Produzenten: Will Ferrell
Hauptdarsteller: Will Ferrell, Amy Poehler
Nebendarsteller: Allison Tolman, Jason Mantzoukas, Andrea Savage, Ryan Simpkins
Studio: Warner Home Video
Sprachen: Deutsch, Spanisch, English

Jetzt online anschauen

Aufgrund ihrer Not machen sie ein illegales Casino in ihrem Haus auf und weihen ihren Nachbarn Frank (Jason Mantzoukas) ebenfalls ins Geschäft mit ein. Am Anfang laufen die Geschäfte wunderbar bis Autoritäten, echte Gangster und Falschspieler sich regelmäßig blicken lassen. Das wäre laut der Liste von time2play schon ein Grund, sich ein seriöses Casino als Spieler zu suchen, aber das Kino hat seine eigenen Gesetze und so nehmen die Dinge ihren Lauf.

Besetzung, Regie und Drehorte

Zahlreiche bekannte Schauspieler dienten in dem Film „Casino Undercover“ als Besetzung, wie zum Beispiel die zwei Hauptrollen Will Ferrell als Scott Johansen, der auch gleichzeitig als Produzent fungierte und Amy Poehler als Kate Johansen. Die verwöhnte Tochter Alex Johansen wird von Ryan Simpkins gespielt. Der verrückte Nachbar Frank wird von dem Schauspieler Jason Mantzoukas besetzt. Weitere Nebenrollen werden von Michaela Watkins (Raina), Allison Tolmann (Dawn Mayweat), Nick Kroll (Bob Schaeffer), Jeremy Renner (Tommy Papouli), Alexandra Daddario (Corsica), Rob Huebel (Chandler), Cedric Yarbrough (Reggie Henderson) und Jessie Ennis (Rachel) übernommen. Es gibt noch zahlreiche andere Schauspieler, die jedoch nicht alle erwähnt werden können.

Die Regie wurde von Andrew Jay Cohen geführt, sowie auch das Drehbuch. Brendan O´Brien hatte ihm mit dem Drehbuch geholfen. Der Originaltitel hätte eigentlich „The House“ lauten sollen. Man hatte sich dann jedoch für das „Casino Undercover“ entschieden. Um den Soundtrack haben sich zu diesem Zeitpunkt Andrew Feltenstein und John Nau als Komponisten gekümmert und Manish Raval als musikalischer Leiter. Der Kameramann war Jas Shelton und die Bühnenbildnerin Laura Gaffin.

Firmen wie Gary Sanchez Productions, Good Universe, New Line Cinema, Village Roadshow Pictures Asia und Warner Bros. GmbH haben sich bei der Produktion und dem Verleih beteiligt, um den Regisseur mitsamt Crew zu unterstützen. Der Film wurde zudem in den USA gedreht. Das Produktionsjahr war im Jahre 2017.

Handlung & Inhalt vom Film „Casino Undercover“

Scott und Kate Johansen lieben ihre Tochter über alles und wollen ihr das beste Leben bieten. Aus diesem Grund legen sie schon seit etlichen Jahren Geld zur Seite, damit ihre Tochter Alex auf der besten Universität studieren kann. Als diese dann schließlich endlich die ersehnte Zusage bekommt, freut sich die gesamte Familie. Leider müssen die Eltern jedoch feststellen, dass alle Ersparnisse verschwunden sind und sich deren Rechnungen türmen. Der Stadtrat Bob Schaeffer gibt auch in der Gemeinderatssitzung bekannt, dass kein Stipendienprogramm durchgeführt werden kann, da ein Geschäftspool aufgebaut werden soll. Die Eltern versuchen, eine Gehaltserhöhung zu bekommen, sowie einen Kredit, doch alle Bitten werden abgelehnt.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Schließlich lassen sich die Eltern von ihrem Nachbarn Frank überreden, nach Las Vegas zu reisen, um dort Geld zu gewinnen, dabei verlieren sie aber nur noch mehr. Zu Hause angekommen, entsteht dann die Idee, ein eigenes Casino zu eröffnen, das illegal geführt werden soll. Das Casino wird zusammen mit Frank im eigenen Keller des Hauses betrieben. Die Drei sind erstaunt, wie sich in jeder Nacht ihr Keller füllt. Aber nicht nur liebe und gutmütige Nachbarn suchen das Casino auf, sondern auch Gangster, Falschspieler und Teilnehmer des neugierigen Stadtrates. Das Casino besteht aus einem Spieltisch, einer Massagebank, einem Strip- und einem Nightclub.

Scott und Kate haben ein tolles Casino kreiert, jedoch müssen sie Probleme bewältigen, mit denen sie noch nie zuvor in ihrem Leben konfrontiert waren. Zum Beispiel erwischen sie Carl, wie er Karten zählt. Als er von Scott damit konfrontiert wird, prahlt dieser, dass er für den Mafia-Boss Tommy Papouli arbeiten würde. Nach einem Unfall hackt Scott diesem dann den Mittelfinger ab und erhält daraufhin den Namen „Butcher“. Da ihn die Gäste fürchten, hat jeder Respekt vor ihm und die Umsätze steigen an.

Fast am Ziel werden sie von Bob und Officer Chandler erwischt, die ihr gesamtes Geld beschlagnahmen und ihnen beauftragen, das Casino mit sofortiger Wirkung zu schließen. Trotz der Risiken lassen sie ihr Undercover Casino offen. Leider wird ihr Haus dann vom Mafiacheff abgebrannt. Die Eltern gestehen Alex, was alles passiert ist und verbünden sich mit Chandler, der sie wieder in die Freiheit gelassen hat, um Bob das Geld wieder zurück zu stehlen.

Bob bittet Chandler, ihn ins Casino zu begleiten, um die Johansens erneut zu verhalfen. Dawn hält Bob jedoch davon ab, da die Johansen sich im Rathaus aufhalten. Chandler und Bob erleiden daraufhin einen Autounfall, sodass Bob zu Fuß zum Rathaus rennen muss, um die Johansen zu finden. Bob verrät seinen Plan, das Casino-Geld und das Geld aus dem Stadthaushalt zu klauen, um daraufhin ein neues Leben mit Dawn zu führen, die allerdings zu ihrem Ehemann Joe zurückkehrt. Daraufhin wird Bob verhaftet. Am Ende kriegen die Johansens ihr hart erarbeitetes Geld und können ihrer Tochter die Studiengebühren zahlen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Das Geschäft war von Anfang an lukrativ, jedoch auch sehr gefährlich, da die Gesellschaft gewaltbereit, geldgierig und egomanisch ist. Viele Gesetze werden nicht eingehalten und das hat seine Vor- wie auch Nachteile. Am Ende sind noch einmal viele verrückte Dinge passiert, aber der Gerechtigkeit wegen, haben die Johansens ihren Kampf gewonnen.

Fazit & Kritiken zum Film „Casino Undercover“

Casino Undercover“ wurde ab 12 Jahren freigegeben. Die pädagogische Empfehlung sei aber erst ab 16 Jahren, da alle Regeln des Sozialdarwinismus von Gemeinsinn verdrängt werden und damit sind viele Kritiker nicht einverstanden. Ansonsten ist die Komödie durchgenallt und lustig. Viele der Zuschauer haben sich jedoch mehr versprochen und die Erwartungen wohl zu hoch geschraubt, dennoch sind 79 Minuten Spaß vorprogrammiert.

Der Film zeigt, wie weit die Liebe der Eltern für ein Kind gehen kann und das viele dazu bereit sind, kriminell zu werden, um ihren Kindern die beste Zukunft zu ermöglichen. Im Grunde ist es eine schöne und lustige Handlung. Bei den Schauspielern handelt es sich um bekannte Gesichter, die auch schon in vielen anderen Filmen mitgespielt haben. Die Komödie hat verschiedene Pointen, die Liebesglück, Elternschaft und Kriminalität vermitteln und das alles mit einem lustigen Hintergrund.

Außerdem wird in „Casino Undercover“ auch sichtbar, dass einem gar keine andere Möglichkeit bleibt, als einen kriminellen Weg zu gehen, da die Wirklichkeit es erfordert. Hätten die Eltern eine Gehaltserhöhung oder einen Kredit bekommen, wäre es niemals so weit gekommen. Manchmal ist das Leben hart, sodass man als private Person auch hart sein muss, um überleben zu können. Mitten im Film wird diese Erkenntnis nicht sichtbar, wenn man sich jedoch genauer darüber Gedanken macht und die einzelnen Szenen reflektiert, geht es lediglich um ein chaotisches und liebendes Ehepaar, das sich das Ziel gesetzt hat, ihre Tochter zu unterstützen.

X