Filmvorstellungen und Reviews - Über einhundert Jahre Kinogeschichte

Hangover cover

Hangover

„Hangover“ aus dem Jahr 2009 ist der Start einer Reihe, welche aus drei Teilen besteht. Im ersten Teil geht es um einen Charakter, welcher eigentlich nur einen Junggesellenabschied feiern möchte. Mit seinen Freunden fährt er dazu nach Las Vegas. Nach einem Saufgelage versuchen diese die letzte Nacht verzweifelt zu rekonstruieren.

Die Prophezeiungen von Celestine cover

Die Prophezeiungen von Celestine

Das Jahr 2006 war durch viele Höhepunkte geprägt. Nicht nur das deutsche Sommermärchen im Bereich Fußball fand statt, auch der Film „Die Prophezeiungen von Celestine“ kam hierzulande heraus. In dem Werk geht es um Vorhersehungen der Zukunft, welche getroffen werden. Doch nicht jedem gefällt es, mehr über diese zu erfahren.

UNZENSIERT – Bushido’s Wahrheit cover

UNZENSIERT – Bushido’s Wahrheit

Mit der Formation Aggro Berlin begann einst die Erfolgsgeschichte von Bushido. Im Jahr 2021 ist nun eine Dokumentation herausgekommen, welche das Leben des Superstars von verschiedenen Seiten beleuchtet. „UNZENSIERT – Bushido’s Wahrheit“ ist ein Werk, was über sechs Stunden geht und unterschiedliche Hintergründe seines Lebens eindrucksvoll beleuchtet. Eine sehenswerte Dokumentation!

Scream 4 cover

Scream 4

Dass gute Filme sowie Horrorstreifen oft auch aus dem amerikanischen Raum kommen, beweist seit vielen Jahren die Scream-Reihe. Im Jahr 2011 kam in Deutschland mit „Scream 4“ eine gelungene Fortsetzung der vorherigen Teile heraus. Mit einer Lesereise beginnt dieser unterhaltsame Streifen und mündet anschließend in einem skurrilen Handlungsablauf, wie immer.

The Gambler cover

The Gambler

„The Gambler“ ist ein filmisches Werk aus dem Jahr 2015, welches im Casino-Genre anzusiedeln ist. In diesem geht es um eine Person, welche große Schulden hat und trotzdem die Finger vom Glücksspiel nicht lassen kann. Der Hauptprotagonist gerät dabei in ein kriminelles Umfeld und muss fortan um sein Leben zocken.

Klitschko cover

Klitschko

Klitschko ist ein Dokumentarfilm von Sebastian Dehnhardt aus dem Jahr 2011. Er handelt von den beiden Klitschko-Brüdern Vladimir und Vitali und deren Aufstieg in der Boxwelt. Von deren Kindheit in der Ukraine bis zu triumphalen Siegen im Ring. Eine Geschichte über ein Leben voller Disziplin und Zielstrebigkeit. Der Film für alle Klitschko-Fans!

https://www.filmeblog.de/images/dummy-1.jpg

Home Team

Home Team ist ein liebenswerter, etwas klischeehafter Sportfilm mit Kevin James in der Hauptrolle. Vor allem bei den Amerikanern ist das Genre sehr beliebt. Der Streifen ist von 2022 und hat eine Altersfreigabe ab sechs Jahren. Adam Sandler ist Produzent des humorvollen und lustigen Kinofilms für die ganze Familie.

I Care a Lot cover

I Care a Lot

Bei „I Care a Lot“ handelt es sich um einen amerikanisch-britischen Spielfilm aus dem Jahre 2020. Premiere feierte der Film am 12. September 2020 auf dem International Film Festival in…

Folge meiner Stimme cover

Folge meiner Stimme

„Folge meiner Stimme“ ist ein Film aus dem Jahr 2014 von dem Regisseur Hüseyin Karabey. In den Hauptrollen zu sehen sind Feride Gezer und Melek Ülger. Die Geschichte handelt von Großmutter Berfé und der kleinen Jiyan, die um Temo aus militärischer Gefangenschaft zu befreien, sich auf eine beschwerliche Reise begeben.

Die Kunst zu gewinnen – Moneyball cover

Die Kunst zu gewinnen – Moneyball

Aktuell scheinen wir ein Revival zu erleben, was Filme im Bereich Sport, speziell dem Baseball, angeht. „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“ ist ein relativ aktuelles Werk aus dem Jahr 2012, wo der Hauptprotagonist versucht, aus einer bedeutungslosen Mannschaft das Beste herauszuholen. Dabei greift dieser auf seltsame Methoden und Umgangsformen zurück.

X