One Piece Gold – Manga in Casino City

Im 12. Teil der One Piece Serie verschlägt es die berühmten Piraten, auch bekannt als Strawhats, ins schillernde und durchweg hedonistische Grand Tesoro, das Land mit der größten Glücksspiel- und Unterhaltungsindustrie im One Piece Universum. Nach anfänglichem Erfolg im Casino gerät die Truppe allerdings bald in Schwierigkeiten: Denn so hat es nicht nur der Anführer des Landes, Tesoro (der zu allem Überfluss auch noch eine gefährliche Superkraft hat und sich als Tyrann herausstellt), auf sie abgesehen, auch verstecken sich überall Verräter.

One Piece Film - Gold
Dauer: 121 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Jahr:
Regie: Hiroaki Miyamoto
Produzenten: Kei Kajimoto, Yuta Kano
Hauptdarsteller: Daniel Schlauch, Uwe Thomsen, Stephanie Kellner
Nebendarsteller: Martin Halm, Simone Brahmann
Studio: KAZÉ Anime
Sprachen: Japanisch, Deutsch

Jetzt online anschauen

Die Gruppe macht jedoch auch positive Bekanntschaften – darunter mit einer Rebellengruppe, die bereits im Untergrund den Aufstand gegen Tesoros schillernde Tyrannei plant. Werden die Strawhats es schaffen, ihre Freunde zu befreien, und besiegen sie am Ende den machthungrigen Tesoro?

One Piece Gold – Besetzung, Regie und Drehorte

Die berühmte One Piece Animereihe entstand bereits 1997 unter der Feder des japanischen Illustrators Eiichio Oda, der auch bei „One Piece Gold“ für die Grafik zuständig war. Produziert wurde von keinem anderen als den berühmten Toei Animation Studios in Tokyo, die bereits seit den 1960er Jahren für klassische Comic- und Animeverfilmungen sorgen, und hierzulande vor allem dank Digimon und Sailor Moon Bekanntheit erhielten. Interessant ist der Film nicht nur für Anime-Fans, da auch Freunde bekannter Glücksspiele wie Poker oder Black Jack auf ihre Kosten kommen. Dabei hegt der Film natürlich nicht den Anspruch in die Liste der beliebtesten Casino-Filme aufgenommen zu werden. Wo nur über seriöse Online Casinos berichtet wird bzw. die Filme mit realen Drehorten wie dem Caesars Palace oder The Cromwell zu tun haben.

Die Regie hatte Hiroaki Miyamoto (Futari Wa Pretty Cure), der Soundtrack stammt nicht von Ryūichi Sakamoto, sondern von Filmkomponist Yuki Hayashi, dessen Songs von der japanischen Rockband Glim Spanky eingespielt wurden.

One Piece Gold wurde Juli 2016 im Emirates Palace Hotel Abu Dhabi uraufgeführt, bevor er anschließend ab Oktober in den japanischen Kinos anlief. 2017 gingen die Rechte an Funimation über, die daraufhin mit dem Vertieb in den USA begannen.

Handlung & Inhalt vom Film „One Piece Gold“

Diesmal führt es die Helden von One Piece, die Strawhat Pirates, nach Grand Tesoro, einem unabhängigen Land voller Luxus und Entertainment, reserviert für die Reichsten der Reichen. Auf dem luxuriösen Kreuzfahrtschiff (samt Unterhaltungsstadt) des durchtriebenen Bösewichts Gild Tesoro, oberste Instanz des Landes, trifft die Gruppe auf die hübsche Angestellte Barricot, die ihnen einen VIP Pass aushändigt. Kurzerhand finden sich die Strawhats im Casino vom Schiff wieder, wo sie erst einmal ordentlich abräumen – ganz zur Missgunst Tesoros.

Als sich herausstellt, dass Barricot das Spiel durch ihre Superkraft manipuliert hat und die Gruppe aufgefordert wird, dass Geld das sie im Casino gewonnen haben zurückzuzahlen, eskaliert die Situation. Sie werden von Tesoro und seinen Untergeordneten, Tanaka und Dice, überwältigt und der junge Pirat Zoro kommt in Gefangenschaft.

Fortan bleibt den Stawhats 24 Stunden Zeit, um das Geld zurückzuzahlen – anderenfalls stirbt Zoro, der sich als „Geisel“ in der Gewalt Tesoros befindet. Auch stellt sich bald heraus, dass die Bewohner des vermeidlichen Luxuslandes lediglich Tesoros Untertanen sind – und sprichwörtlich im goldenen Käfig leben. Nachdem die Gruppe auf ihre alte Freundin Carina trifft, beschließen diese zusammen, die Stadt von Tesoros Herrschaft zu befreien. Nur wie? Immerhin ist dieser im Besitz aller Wertgegenstände und besitzt ferner eine gewaltige Armee aus Sicherheitskräften.

Beim Versuch, die Stadt zu befreien treffen Luffy und Franky den berühmt-berüchtigten Spieler Raise Max, der auch Teil der Revolutionären Armee ist. Er führt die beiden in den Untergrund von Grand Tesoro – wo die Rebellen bereits planen, die Stadt von Gild Tesoro zu befreien. Doch davor müssen die Strawhats noch herausfinden, wer ihre wahren Freunde sind. Meint es Carina ehrlich, oder hat diese sich mit Tesoro verbunden?

Hinzu kommt, dass Tesoro weiterhin nicht nur über Waffen und Kräfte verfügt, sondern auch das Gold manipulieren kann – und dieses erfolgreich gegen alle anwendet, die ihm widersprechen. Wie sich jedoch zeigt, liegt die Antwort nicht nur im Teamwork der Gruppe, sondern ebenfalls im Meer: denn auch Tesoros „Goldwaffen“ sind nicht unbesiegbar.

Tesoros Rache fällt daraufhin umso härter aus: er sprengt das Hotel in die Luft und nimmt einen großen Teil der Bevölkerung zur Geisel. Verstärkung findet er in einem vergoldeten Golem, dessen Kontrolle er übernimmt und dabei von Baccarat, Tanat und Dice unterstützt wird. In einem letzten Showdown wird nicht nur das Schicksal der Strawhats, sondern auch das von Grand Tesoro entschieden – mit unverhoffter Unterstützung für die Piraten, wie sich zeigen wird.

Fazit & Kritiken zum Film „One Piece Gold“

In Europa lief der Film „One Piece Gold“ auf den Kuma Anime Film Festival 2017 in Belgien, wo er auf überwiegend positive Resonanz stoß. Als Teil der One Piece Reihe, die seit 1999 ausgestrahlt wird ist es wohl überflüssig zu erwähnen, dass die zahlreichen Charaktere des One Piece Universums für Außenstehende etwas verwirrend werden kann.

Allerdings steht bei One Piece Gold vor allem die Befreiung von Grand Tesoro im Vordergrund, und kann als abgeschlossene Storyline betrachtet werden, die sich auch von „Neu-Fans“ und Anime-Interessierte verfolgen lässt. Für Fans ist der Film ein unterhaltsames und kurzweilige Ergänzung, die durch den einen oder anderen Twist in der Storyline für Spannung und Abwechslung sorgt und dabei auch die Antagonisten mit kreativen und ungewöhnlichen Superkräften ausstattet.

Immer trifft man auf fantasievolle und skurrile Charaktere und Ideen – darunter etwa dem weltgrößten Casino, dass von zwei gigantischen Schildkröten angetrieben wird. Neben bunter Action wird auch eine kleine sozialkritische Message mitgeliefert – denn was bringt all der materielle Reichtum, wenn man am Ende in einem goldenen Käfig eingesperrt ist?

X